12.06.2015: Der aktuelle Lagebericht

Da ich den Großteil der Zeit in der Uni im Labor oder am Computer verbringe, gibt es natürlich nicht in so hoch frequentierter Zahl spannende Dinge zu erzählen. Dennoch hier ein aktueller Lagebericht: In der Uni läuft alles super. Es gibt natürlich Tage, an denen das Analysengerät nicht tut was es soll, aber die gibt es ja überall. Anfang Juni bin ich mit meinem Betreuer auf das Testfeld, von wo meine Proben stammen gefahren und ich konnte eigenständig neue Proben einer weiteren Bohrung nehmen.

 

Calgary zeigt sich beim vermehrten Sonnenschein und steigenden Temperaturen sowohl vom Balkon des Restaurants „Julio’s Barrios“ als auch vom Crecent Hill Hügel bei einem Spaziergang von seiner besten Seite:

 

Die Wochenenden verbringe ich weiterhin mit Wandertouren in den Rockies. Inzwischen habe ich dafür meine Lieblings-Wanderpartnerin Katy getroffen. Sie ist Kanadierin und Anfang des Jahres aus Ontario im Ostern hierher gezogen und liebt wie ich die Zeit draußen in den Bergen.

 

 

Ein besonderen Ausflug gab es Ende Mai zum Royal Tyrell Dinosaurier Museum in Drumheller 2 h Autofahrt Richtung Landesinnere. Dort gibt es nicht nur riesige Dinosaurier-Skelette, sondern das ganze ist auch noch in einem sehr bizarren Tal gelegen.

 

 

 

 

19.6.15 19:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen